Bor. Mönchengladbach

Aktuelles

Fakten, Zahlen und Infos zum Spiel gegen Mainz
Zuschauer Fr das Duell sind bislang knapp 49.000 Karten verkauft worden. Tickets gibt es noch fr alle Bereiche im BORUSSIA-PARK mit Ausnahme der Nordkurve. Karten knnen ber den Online-Ticketshop erworben und bis zwei Stunden vor Anpfiff per Print@Home bequem zu Hause ausgedruckt werden. Die Tageskassen im BORUSSIA-PARK ffnen am Samstag um 13:00 Uhr.Bilanz zwischen Borussia und dem FSV Mainz 05 Die Fohlen und der FSV Mainz 05 treffen zum 28. Mal in der Bundesliga aufeinander. Die Bilanz spricht fr Borussia: zwlf Siegen stehen sieben Niederlagen gegenber, zudem gab es acht Unentschieden. Der VfL ist seit sieben Spielen gegen Mainz ungeschlagen (fnf Siege, zwei Remis). Von den aktuellen Bundesligisten kann Borussia nur gegen den SV Werder Bremen eine noch lngere Serie (acht Spiele) vorweisen. Die Fohlen verloren nur zwei der vergangenen 17 Duelle gegen Mainz (zehn Siege, fnf Remis) ? beide in der Saison 2015/16 (1:2 zuhause, 0:1 auswrts). Die Borussen trafen in allen 13 Heimspielen gegen die 05er ? gegen keinen anderen Bundesligisten netzte der VfL bei mindestens 13 Heimspielen immer ein. Mainz blieb in drei der vergangenen vier Bundesliga-Duelle gegen Borussia torlos ? nur im Hinspiel, das die Fohlen 3:1 fr sich entschieden, netzte der FSV ein. Statistik ? prsentiert von UNIBET SportwettenBorussia gewann ihre jngsten sieben Heimspiele allesamt und schoss dabei insgesamt 22 Tore. Die Fohlen gewannen aber nur eins ihrer letzten fnf Pflichtspiele (am 16. Spieltag mit 2:0 gegen Paderborn) und kassierte in diesem Zeitraum drei Niederlagen (dazu ein Remis) ? so viele wie in den ersten 14 Bundesliga-Spielen 2019/20 zusammen.VfL-Cheftrainer Marco Rose stand als Spieler von 2002 bis 2011 beim 1. FSV Mainz 05 unter Vertrag, stieg zweimal in die Bundesliga auf (2004 und 2009) und bestritt all seine 65 Bundesligaspiele fr die Rheinhessen (3 Tore).Patrick Herrmann wurde auf Schalke zum 141. Mal ausgewechselt und knackte damit den Rekord von Halil Altintop (140 Mal).Der 1. FSV Mainz 05 verlor vier seiner letzten fnf Bundesligapartien (dazu ein Sieg). Die ersten beiden Spiele unter ihrem neuen Trainer Achim Beierlorzer hatten die Rheinhessen noch jeweils gewonnen.Mainz 05 steht in der Bundesliga bei sechs Siegen und zwlf Niederlagen. Damit ist der FSV die einzige Mannschaft in Europas Top-5-Ligen, die 2019/20 noch nicht remis gespielt hat, sowie das neunte Team der Bundesliga-Geschichte ohne Remis nach 18 Partien.Mit bislang 41 Gegentoren stellt der 1. FSV Mainz 05 die geteilt schwchste Defensive der Liga (zusammen mit Bremen). Die 05er spielten nur beim 5:0 in Bremen zu null und bekamen 117 gegnerische Schsse aufs eigene Tor ? Ligahchstwert.SchiedsrichterDas Spiel wird geleitet von Felix Zwayer. Der 38-jhrige Immobilienkaufmann aus Berlin ist seit 2004 DFB-Schiedsrichter und pfeift seit 2009 Spiele in der Bundesliga. Bislang leitete er 161 Duelle im deutschen Fuball-Oberhaus.Zwayer pfiff bis dato 20 Pflichtspiele mit Beteiligung von Borussia ? 19 Bundesligaspiele und ein DFB-Pokalspiel (zuletzt am 13. Spieltag der laufenden Saison beim 4:2 gegen den SC Freiburg). Die Bilanz der Fohlen unter seiner Leitung: acht Siege, sechs Niederlagen und sechs Remis. Schiedsrichter-Assistenten sind Thorsten Schiffner und Marco Achmller. Vierter Offizieller ist Christof Gnsch. Video-Assistenten sind Sascha Stegemann und Frederick Assmuth.Anfahrt Die Deutsche Bahn setzt vor und nach dem Spiel einen zustzlichen Zug aus beziehungsweise in Richtung Dsseldorf ein. Alles Infos dazu hier.Der NEW Stadionshuttle ist wie gewohnt drei Stunden vor Spielbeginn im Einsatz. Alle Infos zur Anreise gibt es hier.ffnungszeitenDer FohlenShop im Erdgeschoss von Borussia-8-Grad ffnet am Samstag um 10:00 Uhr seine Pforten.Die FohlenSportsbar schliet am Samstag um 11:00 Uhr nach dem reichhaltigen Frhstcksbffet.Der Bitburger-Biergarten hinter der Nordkurve ffnet dreieinhalb Stunden vor Spielbeginn, somit am Samstag um 12:00 Uhr.WetterAm Samstagnachmittag werden in Mnchengladbach Hchsttemperaturen von fnf Grad erwartet. Es ist wolkig, die Niederschlagswahrscheinlichkeit ist gering. Dazu gibt es eine leichte Brise aus Sdsdwest mit schwachen Ben.bertragungSky bertrgt das Spiel auf Sky Bundesliga 3 & HD3 live. Kommentator des Spiels ist Martin Gro. Das Bitburger-FohlenRadio geht ab 15:15 Uhr live und ist sowohl ber die FohlenApp als auch die Homepage verfgbar. Co-Kommentator von Christian Straburger ist diesmal Formel 1-Reporterlegende und Borussia-Fan Kai Ebel. Auf FohlenTV kann man die Partie kurz nach dem Abpfiff im Re-Live und wenig spter auch im Highlightschnitt sehen.FohlenAppWenn ihr am Samstag (ab 9:30 Uhr) die FohlenApp ffnet, werdet ihr gefragt, ob ihr das Spiel live im Stadion, vor dem TV/Radio oder von unterwegs aus verfolgt. Entsprechend werdet ihr in einer Art Live-Blog mit allen ntigen Informationen versorgt. Die FohlenApp gibt?s kostenlos im AppStore oder im Google PlayStore.Social Media Der Hashtag zum Spiel lautet: #BMGM05. Wir halten euch ber Social Media ber alles Wichtige rund um das Spiel auf dem Laufenden.Auf Borussias Instagram-Kanal versorgt euch ?Strassi? ebenfalls mit allen ntigen Informationen und liefert die Aufstellung aus erster Hand.Borussias Kanle in der bersicht:TwitterInstagramFacebookYouTube
U19: Groe Vorfreude auf das erste Pflichtspiel
?Die Jungs sind froh, dass die krftezehrende Winter-Vorbereitung ein Ende hat. Die Vorfreude auf das erste Pflichtspiel in diesem Jahr ist gro?, sagt Borussias Trainer Sascha Eickel. In der ersten Hauptrunde des Niederrheinpokals tritt seine Mannschaft bei der TuS Reuschenberg an. Die Neusser tragen ihre Meisterschaftsspiele in der A-Junioren Sonderliga Linker Niederrhein, einer Kreisleistungsklasse, aus und rangieren in dieser aktuell auf dem dritten Tabellenplatz. ?Den Klassenunterschied sollte man in dem Duell am Sonntag sehen?, betont Eickel, dessen Mannschaft in der U19-Bundesliga West mit nur vier Punkten Rckstand auf den Spitzenreiter auf dem fnften Tabellenplatz berwintert hat. ?Unserer Favoritenrolle wollen wir gerecht werden.? Gegen den defensiv kompakt agierenden sowie auf Konter lauernden Gegner msse seine Mannschaft dafr mit hundertprozentiger Intensitt agieren und ihre Strken auf den Platz bringen. Gelungene Generalprobe Bei der Generalprobe vor dem Pokalspiel ist den Fohlen dies schon mal gelungen. Am vergangenen Mittwoch landete die junge FohlenElf einen 2:1-Sieg im Testspiel gegen die Seniorenmannschaft der Sportfreunde Siegen. Zwar gerieten die Borussen gegen den Oberligisten zunchst durch einen Distanzschuss in Rckstand (45.), drehten den Spie in der zweiten Halbzeit dank der Treffer von Ismail Harnafi (51.) und Kevin Rubaszewski (85.) aber komplett um. ?Es war ein guter Test. Die Jungs wurden gegen die Mnnermannschaft vor allem in den Zweikmpfen richtig gefordert, haben es aber ordentlich gemacht?, resmierte Eickel. Einziger Wehrmutstropfen: Noah Oke Eyawo zog sich in dieser Partie einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu und fllt damit bis auf weiteres aus. Auch Merlin Schlosser und Jonas Kahlmann (beide erkrankt) sowie Mika Schroers (Auenbandruptur) und Roland Bekker (Syndesmosebandanriss) stehen fr das erste Pflichtspiel des neuen Jahres nicht zur Verfgung.
U17 will Pokalspiel ?in die Hand nehmen?
Fr die U17 der Fohlen wird es wieder ernst: Am Sonntag bestreitet sie ihr erstes Pflichtspiel im neuen Jahr. In der ersten Hauptrunde des Niederrheinpokals tritt die Mannschaft von Trainer Hagen Schmidt in Duisburg bei den Sportfreunden Hamborn an. Dabei werden aber nicht nur U17-Spieler dem Kader der Fohlen angehren ? auch acht Akteure aus Borussias U16 werden in Duisburg dabei sein. Und diese kennen Hamborn besonders gut. Ebenso wie die die U16 der Fohlen tragen auch die Duisburger ihre Meisterschaftsspiele in der U17-Niederrheinliga aus. Whrend die jungen Borussen in dieser auf dem vierten Tabellenplatz berwintert haben, rangiert Hamborn auf dem vorletzten Platz. ?Diese Konstellation ist fr unsere Herangehensweise an das Spiel nicht ausschlaggebend. Natrlich wollen wir das Duell in die Hand nehmen und dominieren?, betont Borussias U17-Trainer Schmidt. ?Vor allem sollen die Spieler beider Mannschaften aber zueinander finden. Die U16?Jungs haben die Mglichkeit, sich zu prsentieren und einen Eindruck zu hinterlassen. Von den U17-Spielern erwarte ich, dass sie die Jngeren auf dem Platz fhren.? Auch der Kader fr das Freundschaftsspiel am Nachmittag (16:00 Uhr) auf dem FohlenPlatz gegen Eintracht Frankfurt wird sich aus Spielern der U17 und der U16 zusammensetzen. ?Unser Ziel ist es, dass alle Jungs zum Spielen kommen und schnell wieder in den Rhythmus finden?, sagt Schmidt, der verletzungsbedingt aus seiner Mannschaft auf Yassir Atty (Sehnenanriss im hinteren Oberschenkel) verzichten muss.
Groe ?Reifenwechsel-Challenge? von Falken!
Endlich ist es soweit: Die Fohlen bestreiten gegen den FSV Mainz 05 ihr erstes Heimspiel im Kalenderjahr 2020. Auf dem Weg in den BORUSSIA-PARK solltet ihr am heutigen Samstag unbedingt einen Boxenstopp am Promotionstand von Falken Reifen einlegen. Denn dort knnt ihr euch bei der groen ?Reifenwechsel-Challenge? beweisen und attraktive Preise gewinnen. Aufgabe ist es, mglichst schnell einen Reifen zu wechseln. Hierzu mssen mit einem Akku-Schlagschrauber fnf Schrauben abgeschraubt werden, der Reifen kurz auf dem Boden abgestellt und anschlieend wieder festgeschraubt werden. Jeder Teilnehmer kann sich anschlieend ber ein kleines Prsent freuen. Die drei schnellsten ?Schrauber? erhalten zudem exklusive Preise. Also schaut vorbei und macht mit! Falken, Borussias ?Sponsor of the Day?, ist seit 2015 Partner des europischen Spitzen-Fuballs. Inzwischen besteht eine Vielzahl an Kooperationen mit Klubs in Deutschland, Spanien, Frankreich, Polen und Italien sowie neuerdings auch in den Niederlanden und England. Zustzlich zum Engagement in den Vereinen hat Falken durch eine offizielle Partnerschaft mit der DFL-Relegation sowie dem DFL-Supercup seine Prsenz rund um die beliebteste Mannschaftssportart der Welt erhht.
Zahlreiche Weggefhrten erweisen Criens die letzte Ehre
Unweit des Bkelberg, wo er seine grten sportlichen Erfolge gefeiert hatte, ist Hans-Jrg Criens am heutigen Freitag beigesetzt worden. Bei der Trauerfeier in der Grabeskirche St. Elisabeth in Eicken nahmen viele ehemalige Weggefhrten Abschied von Criens, der am 26. Dezember 2019 im Alter von 59 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben war. An diesem traurigen Tag fanden die unterschiedlichsten Generationen der Borussia-Familie zusammen: Neben der aktuellen Vereinsfhrung, die durch die Vizeprsidenten Rainer Bonhof und Siegfried Sllner sowie Geschftsfhrer Stephan Schippers und Sportdirektor Max Eberl vertreten war, erwies auch Criens ehemaliger Trainer Gerd vom Bruch der Vereinslegende die letzte Ehre. Auch zahlreiche ehemalige Mannschaftskollegen wie Uwe Kamps, Bernd Krauss, Uwe Rahn, Ewald Lienen, Frank Mill, Christian Hochsttter, Uli Sude, Michael Frontzeck und viele mehr nahmen an der Trauerfeier teil. Unter anderem in Peter Wynhoff, Jrg Neun, Thomas Kastenmaier und Karlheinz Pflipsen verabschiedeten sich darber hinaus viele ehemalige Teamkollegen aus der Weisweiler Elf, in der Criens bis zuletzt aktiv gewesen war, von dem einstigen Torjger. Im Anschluss an die Beisetzung kamen die Borussen im BORUSSIA-PARK zu einem Beerdigungskaffee zusammen. Fans der Fohlen haben ab dem heutigen Freitagmittag bis inklusive kommenden Sonntag, 26. Januar, die Mglichkeit, sich im Vortragsraum der FohlenWelt kostenfrei einen exklusiven Filmbeitrag in Erinnerung an den ehemaligen Angreifer der FohlenElf anzuschauen. Criens war von 1981 bis 1993 in 341 Pflichtspielen fr die FohlenElf zum Einsatz gekommen, hatte 115 Tore fr den VfL erzielt und war damit zu einem der erfolgreichsten Strmer in der Geschichte des Vereins avanciert. Fr Borussia wird Hans-Jrg Criens immer unvergessen bleiben.
FohlenEcho-Mitgliedermagazin: Elvedi - Ein junger Jubilar
Mit gerade einmal 23 Jahren hat Elvedi schon 150 Spiele fr Borussia absolviert. Der Schweizer war immer schon ein echter Frhstarter: Hat mit 17 in der Schweizer Liga und der Europa League debtiert, mit 19 in der Bundesliga, der Champions League und der A-Nationalmannschaft. Vor gut vier Jahren hat er im Heimspiel gegen den FC Bayern Mnchen in der Startelf der Fohlen debtiert ? und ist seitdem Stammspieler. Die 61. Ausgabe des FohlenEcho-Mitgliedermagazins wagt eine Annherung an einen der ballsichersten Spieler der Liga, ber den Sportdirektor Max Eberl sagt: ?Nico geht in der Bewertung unserer bisherigen Saison etwas unter. Auf ihn ist zu 100 Prozent Verlass.? Die FohlenEcho-Redaktion geht auf Spurensuche: Spricht mit Elvedis Vater Adrian (?Man hat schon frh gesehen, dass Nico ein bisschen der berflieger ist?), lsst Scoutingdirektor Steffen Korell erzhlen, wie man damals auf den Schweizer aufmerksam geworden ist (?Alle Scouts waren sich einig ? den mssen wir unbedingt holen?) ? und Sportdirektor Max Eberl, was das alles mit Roel Brouwers und Martin Stranzl zu tun hat. Ein Schweizer Sportjournalist gesteht, was er gedacht hat, als der noch unerfahrene 18-jhrige Verteidiger in die Bundesliga gewechselt ist. Kabinen-Sitznachbar Yann Sommer kommt genauso zu Wort wie Granit Xhaka, dessen letzte Saison bei Borussia Elvedis erste war. Und natrlich kommt auch Elvedi selbst zu Wort, der, angesprochen auf sein kleines Borussia-Jubilum in jungem Alter sagt: ?Ich fhle mich noch jung. Aber wenn ich auf dem Platz stehe, merke ich, dass ich eine gewisse Erfahrung habe. Auf dem Platz fhle ich mich vielleicht schon ein bisschen lter als ich bin.? Darber hinaus gibt es im Magazin ein groes Interview mit Linksverteidiger Ramy Bensebaini, einen fotografischen Rckblick auf das Winter-Trainingslager in Jerez de la Frontera und ein Portrt des Teammanagers Christofer Heimeroth. Auch die Freunde der Borussia-Historie drfen sich auf spannende Geschichten freuen: Die Serie der Meistersaison 1969/70 wird weitererzhlt, auch gibt es einen Rckblick auf die legendre Israelreise vor 50 Jahren und einen Nachruf auf den krzlich verstorbenen Hans-Jrg Criens. Das und vieles mehr lesen Borussia-Mitglieder exklusiv in der aktuellen Ausgabe des ?FohlenEcho - Das Magazin?.
U15 will im Pokal in die nchste Runde einziehen
U16 Borussia ? TSV Meerbusch U17 1:1 Wettbewerb: Freundschaftsspiele Tore: 0:1 (17.), 1:1 Berisha (61.) VfL Bochum ? Borussia Wettbewerb: Freundschaftsspiele Termin: Samstag, 13:00 Uhr Borussias U16 hat in Vorbereitung auf den Rckrundenauftakt am Sonntag, 2. Februar, ein Freundschaftsspiel gegen die U17 des TSV Meerbusch bestritten und sich 1:1-Unentschieden vom TSV getrennt. ?Meerbusch hat eine ordentliche Leistung abgeliefert und sehr diszipliniert verteidigt. Uns hat im Gegenzug noch etwas Orientierung auf dem Platz gefehlt, aber das wurde dann hinten raus auch besser?, resmierte U16-Trainer Michael Nagorny. So mussten die Fohlen in der 17. Minute durch einen Treffer nach einem durch einen Querpass erfolgten Ball ins Zentrum den 0:1-Rckstand hinnehmen. Der VfL-Nachwuchs bekam im Laufe der 80 Minuten aber Spielkontrolle und glich folglich durch Florian Berisha, der einen Abpraller ber die Linie drckte, zum 1:1-Enstand (61.) aus. ?Das Ergebnis ist zweitrangig. Wichtig ist, dass wir nach der Winterpause wieder ein Gefhl fr den Platz bekommen?, betont der Fohlen-Coach. Am morgigen Samstag (13:00 Uhr) steht beim Freundschaftsspiel beim VfL Bochum der nchste Hrtetest fr die Fohlen auf der Agenda. Dabei muss der U16-Trainer jedoch auf fnf Spieler verzichten: Aaron Schreck, Dimitrie Deumi-Nappi und David Igboanugo fehlen aufgrund eines grippalen Infekts, Niclas Burkert und Max Finkgrfe verletzungsbedingt. Dennoch sieht Nagorny den Test als gute Vorbereitung auf die Rckrunde: ?Der Kader ist breit, jetzt haben die Spieler, die bisher weniger Einsatz hatten, die Chance, sich in den Vordergrund zu spielen. Gegen Bochum wollen wir jetzt natrlich Fortschritte sehen und uns gut auf den Rckrundenauftakt gegen Fortuna Dsseldorf vorbereiten.? Der Gegner aus Bochum spielt in der B-Junioren-Westfalenliga und belegt dort den fnften Rang mit Chance auf die oberen Tabellenpltze. Die Fohlen hingegen rangieren aktuell nach zwlf absolvierten Partien mit 23 Zhlern auf Platz vier der B-Junioren-Niederrheinliga. U15 VVV Venlo ? Borussia 0:2 Wettbewerb: Freundschaftsspiele Tore: 0:1 Digberekou (21.), 0:2 Adedeji Sternberg (30.) SF Hamborn 07 - Borussia Wettbewerb: C-Junioren-Niederrheinpokal Termin: Samstag, 13:30 Uhr Die U15 der Fohlen hat die Generalprobe vor dem ersten Pflichtspiel der Saison, dem Duell im C-Junioren-Niederrheinpokal beim SF Hamborn 07, bestanden und beim VVV Venlo souvern 2:0 gewonnen. ?Wir haben vor allem in der ersten Halbzeit spielerisch das umgesetzt, was wir in der Wintervorbereitung trainiert haben. Ich bin mit der Leistung der Jungs zufrieden?, bilanzierte U15-Trainer Sven Schuchardt. Ibrahim Digberekou hatte die Fohlen in der 21. Minute mit einem Kopfball nach einer Ecke in Fhrung gebracht und Noah Adedeji Sternberg erhhte nur neun Minuten spter auf 2:0 (31.) fr die Fohlen. Nun bestreitet die junge FohlenElf am Samstag (13:30 Uhr) ihr erstes Pflichtspiel im neuen Jahr. Im C-Junioren-Niederrheinpokal ist der VfL-Nachwuchs beim SF Hamborn 07 zu Gast, die in der C-Junioren-Niederrheinliga gesetzt sind und damit eine Spielklasse unter den Fohlen spielen (C-Junioren-Regionalliga West). Trotz dessen warnt Fohlen-Coach Schuchardt davor, den Gegner zu unterschtzen: ?Ziel ist es ganz klar, weiterzukommen. Dabei werden wir uns aber weniger auf das Spiel des Gegners konzentrieren, sondern versuchen, die Dinge auf den Platz zu bringen, die wir uns in der Vorbereitung erarbeitet haben.? Dabei stnde vor allem die spielerische Weiterentwicklung im Vordergrund. Im ersten Pflichtspiel des neuen Jahres muss Trainer Schuchardt allerdings auf einige seiner Spieler verzichten. David Arize fehlt weiterhin aufgrund einer Muskelverletzung, zudem kmpfen Tim Schrter, Angelos Avramis, Vincent Zajaczkowski und Michael Nduka mit einem Magen-Darm-Infekt und sind fr das Pokalspiel am Samstag noch fraglich. U14 Borussia ? VfB Waltrop U15 Wettbewerb: Freundschaftsspiel Termin/Ort: Sonntag, 11:00 Uhr, Platz 4 Fr Borussias U14 steht das erste Freundschaftsspiel auf einem Rasenplatz auf der Agenda. Am Sonntag (11:00 Uhr) wird die Mannschaft von U14-Trainer Felix Galli auf Nebenplatz 4 des BORUSSIA-PARK von der U15 des VfB Waltrop gefordert. Waltrop spielt in der Westfalenliga und grt dort nach der Hinrunde von Rang eins des Tableaus. Neun Siege und einer Niederlage stehen dabei 27 Zhler auf dem Konto des VfB, der Verfolger Arminia Bielefeld hat drei Punkte Abstand auf den Klassenprimus. Aber auch die Fohlen spielten eine erfolgreiche Hinrunde: Aktuell belegt der VfL-Nachwuchs Platz drei und stellt zudem die beste Abwehr der Liga (neun Gegentore). U13 VR-Bank Junior Soccer Cup in Coburg Wettbewerb: Freundschaftsspiele Termin: Samstag und Sonntag Gruppe A: Borussia, FC Augsburg, Borussia Dortmund, Hertha BSC, FC Coburg, 1. FC Nrnberg, VfB Stuttgart Die U13 der Fohlen misst sich am Wochenende beim zweitgigen VR-Bank Junior Soccer Cup in Coburg erneut in der Halle. In Gruppe A treffen die Fohlen dabei auf den FC Augsburg, Borussia Dortmund, Hertha BSC, den Gastgeber FC Coburg, den 1. FC Nrnberg und VfB Stuttgart. In Gruppe B spielen der Hamburger SV, der 1. FC Kln, die SpVgg Greuther Frth, Eintracht Frankfurt, RB Leipzig, TSV 1860 Mnchen und die TSG Hoffenheim gegeneinander. Die Partien in den Gruppen werden dabei ber zehn Minuten ausgetragen, ab dem Viertelfinale, der Finalrunde, wo die ersten vier der jeweiligen Gruppen aufeinandertreffen, dauert eine Partie zwlf Minuten. U12 VVV Venlo ? Borussia 1:6 Wettbewerb: Freundschaftsspiel Glockenturm-Cup in Arnsberg Wettbewerb: Freundschaftsspiele Termin: Sonntag Gruppe B: Borussia, Borussia Dortmund, Alemannia Aachen, Hannover 96, Qualifikant, VfL Bochum Borussias U12 nimmt am Sonntag beim Glockenturm-Cup in Arnsberg teil und misst sich dort in Gruppe B mit Borussia Dortmund, Alemannia Aachen, Hannover 96, einem Qualifikant aus dem heutigen Qualifikationsturnier sowie dem VfL Bochum. Das weitere Teilnehmerfeld besteht aus dem Gastgeber SV Arnsberg 09, Werder Bremen, dem FC Schalke 04, Arminia Bielefeld, dem 1. FC Kln und Bayer 04 Leverkusen, das in Gruppe A aufeinander trifft. Die Spieldauer der Partien betrgt zehn Minuten. Die ersten vier der jeweiligen beiden Gruppen werden im Viertelfinale gefordert, die Gruppensechsten bestreiten ein Spiel um Platz elf und die jeweiligen Gruppenfnften eine Partie um Rang neun. U11 Volksbank-Cup in Herford Wettbewerb: Freundschaftsspiele Termin: Samstag und Sonntag Gruppe A: Borussia, VfL Osnabrck, 1. FC Union Berlin, Arminia Bielefeld, SC Enger 13/53 U10 15. Volksbank-Cup in Nettetal Wettbewerb: Freundschaftsspiele Termin Samstag und Sonntag Gruppe A: Borussia, SC Union Nettetal 1, Feyenoord Rotterdam, VVV Venlo, Borussia Dortmund, MSV Duisburg, Rapid Wien U9 TV Grafenberg ? Borussia Wettbewerb: Freundschaftsspiel Termin: Sonntag, 11:00 Uhr
Rose: ?Liegt an uns, was wir daraus machen?
?die personelle Lage: Wir mssen gegen Mainz auf Stefan Lainer (Gelbsperre), Ramy Bensebaini und Tony Jantschke (beide Muskelfaserriss) verzichten. Ausflle sind grundstzlich immer rgerlich. Wir werden diese Ausflle aber auffangen. Wir haben noch nie gejammert, auch nicht in Phasen, in denen wir noch deutlich mehr Ausflle und einen anderen Spielrhythmus hatten. Wir werden eine gute erste Elf auf den Platz bringen. Und ich gehe davon aus, dass die Jungs auf das gehrt haben, was wir besprochen haben. Nico Elvedi hat gestern und heute das volle Programm wieder mitgemacht, es sieht sehr gut fr ihn aus. ?die Herangehensweise an das Spiel: Grundstzlich wollen wir das Spiel mit einem Lcheln im Gesicht angehen und uns daran erfreuen, dass das Stadion hinter uns steht. Mit der Art und Weise, wie wir auftreten, wollen wir das Stadion hinter uns bringen. Wir wollen ausstrahlen, dass es darum geht, dieses Heimspiel zu gewinnen. Wir wollen mutigen Fuball spielen. Wir haben uns eine Ausgangssituation geschaffen, die dazu berechtigt. Das war aber ein Punkt, der uns auf Schalke gefehlt hat. Es ist ein Kopf-Thema. Zudem hat das Schalke-Spiel gezeigt, dass wir uns schwer tun, mutig Fuball zu spielen, wenn wir gegen einen aktiven, aggressiv spielenden Gegner weniger laufen und weniger sprinten, weil wir dann nicht in die ntigen Situationen kommen. Im Vergleich zum Schalke-Spiel mssen wir daher wieder in einen anderen Modus kommen, aus dem heraus wir arbeiten knnen und versuchen, Spiele zu gewinnen. Das wird wichtig sein. Zudem ist die Vermeidung von Kontern immer ein Thema. ? die Ziele gegen Mainz 05: Grundstzlich wollen wir immer gewinnen. Wir wollen wieder so Fuball spielen, dass wir uns Siege verdienen. Das haben wir auf Schalke nicht ganz so gut hinbekommen. Deswegen heit es fr uns, dass wir es wieder hinbekommen mssen, ber die ntigen Basics mutigen Kombinationsfuball zu spielen und die richtigen Positionen und Lsungen zu finden gegen den jeweiligen Gegner. Diese Basics brauchen wir immer, aber vor allem gegen die Mannschaften, die auf hnlichem Niveau wie wir Fuball spielen, hnlich arbeiten und eine hnliche Kaderstruktur haben ? damit wir hinten raus die paar Prozentpunkte mehr Qualitt auf den Platz bringen. ?den kommenden Gegner: Mainz ist grundstzlich eine Mannschaft mit Qualitt. Jean-Philippe Mateta ist wieder fit, er ist ein unglaublich gefhrlicher Strmer, ist krperlich und technisch stark. Er agiert mit unheimlich viel Tempo, ist gut im Umschaltspiel und macht die Blle gut fest. Und in Adam Szalai gibt es noch eine Option vorne. Sie haben Spieler mit Physis und viel Krperlichkeit, aber auch gute Fuballer in ihren Reihen. Die Grundausrichtung liegt auf dem Umschalten. Wir mssen schauen, ob wir in viele Anlaufsituationen kommen. Ich glaube, dass eher der erste und zweite Ball zu erwarten ist. Wenn sie den zweiten Ball gewinnen, dann spielen sie in den Rumen richtig gut und zielstrebig nach vorne. Mainz hat jetzt auch ein paar positive Ergebnisse im Rcken, so kommen sie auch mit einem guten Gefhl nach Mnchengladbach. Trotzdem liegt es im Heimspiel natrlich auch an uns, was wir aus der Partie machen. ?die Untersttzung der Heim-Fans: Jede Mannschaft hat mal Phasen, in denen sie sich zu Hause wohler fhlt, und Phasen, in denen sie sich auswrts etwas leichter tut. Man selbst ist dafr verantwortlich, wie es luft. Wir selbst haben uns erkmpft, dass der BORUSSIA-PARK wieder eine Festung ist. Wir sind hier sehr erfolgreich und absolvieren gute Spiele ? und knnen danach mit unseren Fans feiern. Dennoch gibt es auch keinen Grund, auswrts anders aufzutreten. Auswrts hat man natrlich nicht die Fan-Wucht, die man zu Hause hat. Trotzdem knnen wir berall mutig auftreten. ?Lars Stindl: Jeder kennt die Qualitten von Lars Stindl. Er ist ein ausgezeichneter Fuballer zwischen den Linien, er erkennt Rume und kann seine Mitspieler super in Szene setzen. Das sind Qualitten, die wir gegen Mainz durchaus gebrauchen knnten. Genauso gut knnen wir aber auch die fuballerischen Qualitten eines Jonas Hofmann, Christoph Kramer, Florian Neuhaus, Denis Zakaria oder einiger anderer Mittelfeldspieler gebrauchen.
Powered by RSSlib


Ja, diese Webseite verwendet Cookie. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz